Ausbau der Straßenbahn in der Neustadt: Die Menschen müssen mitentscheiden

„Um die Innenstadt vom Autoverkehr zu entlasten, müssen Bus und Straßenbahn weiter ausgebaut werden. Ich begrüße deshalb die grundsätzliche Absicht, das Straßenbahnnetz in Mainz zu erweitern“, so der Ortsvorsteher der Mainzer Neustadt, Johannes Klomann. Wie bei allen Großvorhaben sei die Akzeptanz durch die Bevölkerung enorm wichtig. „Alle Überlegungen einer Trassenführung … Weiterlesen

Klomann: „Milieuschutzsatzung für die Mainzer Neustadt muss kommen“ – Studie belegt Notwendigkeit

„Die Voraussetzungen für die Erlassung einer Milieuschutzsatzung für die Mainzer Neustadt sind mittlerweile erfüllt“, macht Neustadt-Ortsvorsteher Johannes Klomann deutlich. Klomann hatte erstmals 2015 die Forderung nach einer solchen Erhaltungssatzung nach § 172 des Baugesetzbuchs erhoben. Der Ortsbeirat der Mainzer Neustadt hatte sich dieser Forderung auch damals einstimmig angeschlossen. „Mit einer … Weiterlesen

Klomann begrüßt Gesetz gegen Wohnraum-Zweckentfremdung

Der Neustadt-Ortsvorsteher und SPD-Landtagsabgeordnete Johannes Klomann begrüßt den heute von der Landesregierung beschlossenen Gesetzesentwurf gegen Zweckentfremdung von Wohnraum. Nachdem sollen die Städte und Gemeinden die Möglichkeit erhalten, dauerhafte Vermietungen von Privatwohnungen bei Airbnb oder anderen Online-Portalen zu unterbinden. Klomann dazu: „Niemand hat etwas dagegen, wenn jemand zwei Wochen im Urlaub … Weiterlesen

1
Vorschläge zur Weiterentwicklung der Hochschullandschaft sind überzeugend

Zur heutigen Vorstellung der künftigen rheinland-pfälzischen Hochschullandschaft erklärt Johannes Klomann, wissenschafts- und hochschulpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: „Die präsentierten, konkreten Vorschläge zur Weiterentwicklung der Hochschullandschaft sind überzeugend: Es werden die Universitäten und Hochschulen in Rheinland-Pfalz fachlich und strukturell voran gebracht. Verschiedene Ziele können erreicht werden: Das Spektrum von Studienangeboten und Forschungsaktivitäten … Weiterlesen

Freifunk wird gemeinnützig

Die Bundesregierung hat in der vergangenen Woche die Weichen dafür gestellt, dass die Arbeit von Freifunk-Initiativen künftig als gemeinnützig anerkannt werden kann. „Das ist ein überfälliges Signal für das Engagement unserer Freifunk-Initiativen“, freut sich Neustadt-Ortsvorsteher und SPD-Landtagsabgeordneter Johannes Klomann über die vom Bundeskabinett beschlossene Stellungnahme. Darin begrüßt die Bundesregierung die … Weiterlesen

Mainz erhält knapp 5,4 Millionen Euro aus dem Schulbauprogramm des Landes

Für verschiedenste Neubauten, Umbauten, Erweiterungen und Brandschutzmaßnahmen der Schulgebäude in der Landeshauptstadt Mainz stellt das Land Rheinland-Pfalz knapp 5,4 Millionen Euro zur Verfügung. „Eine so stark wachsende Stadt wie unsere Landeshauptstadt benötigt auch eine gute, zukunftsfähige Schullandschaft. Das Land Rheinland-Pfalz leistet hier einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der Stadt und … Weiterlesen

Klomann fordert Fahrradabstellplätze am neuen Rewe in der Rheinallee

„Anscheinend hat man beim neuen REWE in der Rheinallee vergessen, für entsprechende Fahrradabstellplätze zu sorgen“, meint Neustadt-Ortsvorsteher Johannes Klomann. Einige Bürgerinnen und Bürger hätten ihn auch schon auf diese Problematik angesprochen, denn viele Neustädterinnen und Neustädter würden solch kurze Wege häufig mit dem Fahrrad erledigen.Er selbst habe auch  schon beobachtet, … Weiterlesen

„Müssen mehr für bezahlbare Wohnungen tun“

Johannes Klomann im Gespräch mit der „Lokalen Zeitung“ Das Jahr 2018 ist vorbei. Alle Blicke richten sich jetzt auf 2019, auch in der Neustadt. Wir sprachen mit Ortsvorsteher Johannes Klomann (SPD) über wichtige Projekte und deren Umsetzung. Herr Ortsvorsteher, was war 2018 besonders für die Neustadt? JOHANNES KLOMANN: 2018 wurde … Weiterlesen

Flickenteppich in der Boppstraße undenkbar

Für den Ortsvorsteher der Mainzer Neustadt, Johannes Klomann (SPD) ist klar: Die Boppstraße muss in einem einheitlichen Bild umgestaltet und aufgewertet werden. „Mittel der Sozialen Stadt stehen bereit, eine umfassende Bürgerbeteiligung im Rahmen des Bund-Länder-Programms wurde durchgeführt – da wäre es aberwitzig, wenn nach Fertigstellung der Boppstraße schwarze Teerflecken auf … Weiterlesen

12346