Illustration der CityBahn vor der Wiesbadener Ringkirche mit dem Ziel Mainz

Wiesbadener Bürgerentscheid: Citybahn aufs Gleis setzen


„Die Citybahn ist ein entscheidender Baustein für eine bessere und umweltfreundlichere Mobilität in den beiden Landeshauptstädten“, sind die beiden Vorsitzenden, Dr. Patricia Eck und Johannes Klomann, überzeugt. „Es ist gut, dass es nun endlich eine Fragestellung und einen Termin für den Bürgerentscheid in Wiesbaden gibt und wir hoffen, dass die Wiesbadener Stadtverordnetenversammlung in ihrer nächsten Sitzung diesen Bürgerentscheid auch auf den Weg bringt.“

„Nach langem Zerren wurde nun endlich der Startschuss geben, dass die Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger am 1. November ihr Votum zur geplanten Citybahn abgeben können“, so Eck. „Die Wiesbadener SPD ist von Anfang an für die Citybahn und wir werden in den kommenden Wochen und Monaten bei den Bürgerinnen und Bürgern dafür werben, dass die Citybahn im November auch eine Mehrheit erhält. Es muss klar sein“, so Eck, „dass wir es mit dem Bürgerentscheid in der Hand haben, die künftige Mobilität in unserer Stadt zu gestalten.“

Klomann macht in diesem Zusammenhang deutlich: „Mainz fährt gut mit der Straßenbahn. Der Bau der Mainzelbahn belegt das eindrucksvoll. Die Erweiterung des Straßenbahnnetzes in Richtung AKK und Wiesbaden ist auch ein Schritt mit historischer Dimension.“ Die Landeshauptstadt Mainz habe sich zur Citybahn bekannt und stünde bei einem positiver Wiesbadener Votum bereit. Johannes Klomann sicherte zudem die Unterstützung der Mainzer SPD beim Wahlkampf um den Bürgerentscheid zu: „Die Mainzerinnen und Mainzer wollen die Citybahn und deswegen wollen wir aktiv mithelfen, dass sie kommt.“

(Gemeinsame Pressemitteilung der SPD-Unterbezirke Mainz und Wiesbaden.)

Bildnachweis: CityBahn GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.