Klomann ruft zur Teilnahme am Wettbewerb „Medien machen“ 2017 auf

Auch in diesem Jahr lobt das MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS) wieder den Wettbewerb „Medien machen“ aus. Damit will das MKFS Ideen und Prozesse für eine aktive Medienarbeit bei jungen Menschen unterstützen.

Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 6.000 Euro kann auf bis zu acht unterschiedliche Gewinner in insgesamt vier Alterklassen aufgeteilt werden. Die vier Altersklassen sind in Mini (3-6 Jahre), Midi (6-10 Jahre), Maxi (10-16 Jahre) und Youngster (16-19 Jahre) gegliedert.

Der Mainzer SPD-Landtagsabgeordnete und Neustadt-Ortsvorsteher Johannes Klomann ruft die dafür in Frage kommenden Mainzerinnen und Mainzer zur Teilnahme auf: „Der Medienstandort Mainz hat selbst im Kindes- und Jugendalter viele kreative Köpfe, die für eine Bewerbung in Frage kommen. Ich bin mir sicher, dass einer der diesjährigen Preisträger auch aus Mainz kommen wird.“

Einsendeschluss ist der 28. Juli 2017. Weitere Informationen gibt es unter www.mkfs.de/wettbewerb sowie per E-Mail an info@mkfs.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.