Klomann: Postdienstleistungen am Frauenlobplatz erhalten

Klomann: Postdienstleistungen am Frauenlobplatz erhalten

Der Ortsvorsteher der Mainzer Neustadt, Johannes Klomann, drängt darauf, dass auch künftig Postdienstleistungen am Frauenlobplatz angeboten werden: „Die Post am Frauenlobplatz ist eine Institution in der Neustadt. Der Standort liegt in einem dicht besiedelten Teil des größten Stadtteils des Landeshauptstadt Mainz und wird gerade auch von vielen älteren Menschen wegen seiner Postbank-Angebote genutzt.“ Klomann spricht sich dafür aus, dass in die Räume am Frauenlobplatz erneut ein Geschäft hineinkommt, dass Postdienstleistungen anbietet.

„Es ist offensichtlich, dass das Paketgeschäft stadtweit eine Überlastung der Poststellen darstellt und auch die Räumlichkeiten am Frauenlobplatz nicht ausreichen. Daher habe ich die Deutsche Post gebeten, im Umfeld des Frauenlobplatzes die Errichtung einer Packstation zu prüfen, damit sich ein neuer Betreiber neben seinen eigentlichen Angeboten auf die Sparten Briefverkehr und Bankgeschäfte konzentrieren kann“, so Klomann. Auch habe er die Immobilienfirma angeschrieben und die Bedeutung der Liegenschaft als Post-Standort der Mainzer Neustadt unterstrichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.